Bretter von Raumgestalt ganz neu im Onlineshop Zu Tisch bei Blumenthals

Neu im Shop Bretter von Raumgestalt & 5 Tipps für die richtige Pflege!

Moin ihr Lieben,

im Shop gibt es ab jetzt die tollen Holzbretter von Raumgestalt – whoop whoop. 

Schon lange suchte ich nach einem tollen Design aus Holz, um das Sortiment zu erweitern und dabei bin ich auf die Schneidebretter von Raumgestalt aufmerksam geworden.

Das Team von Raumgestalt entwirft und produziert  ihre Produkte im südlichen Hochschwarzwald und stellt Holzbretter aus Eiche & Ahorn in vielen verschiedenen Größen und Formen her. Für den Shop habe ich zwei meiner liebsten Größen ausgesucht und mich für den rechteckigen Klassiker von Raumgestalt entschieden. Mir gefällt dieses originale Design mit einem schönen Griff am allerbesten.

Ich bin in jedem Fall ganz verliebt in die tollen Bretter und brauche unbedingt auch welche für uns Zuhause. Lange kann ich es wohl nicht abwarte –  es müssen unbedingt noch weitere Formen & Größen in den Shop einziehen. Was meint ihr? Rund? Lang? Welches wäre euer Favorit?

 

 

Hier gehts zum Shop:

Großes Brett aus Eiche in hell & dunkel 

Schmales Brett aus Eiche in hell & dunkel 

Bretterständer aus Messing

 

 


 

 

Die Holzbretter sind an sich ja schon ein Hingucker, doch perfekt aufbewahrt und besonders schön in Szene gesetzt werden sie in dem passenden Holzbrett-Ständer von Raumgestalt. Der Bretterständer wird aus Messing gefertigt. Das Messing wird gebogen und ist super schön verarbeitet. Der Bretterständer glänzt golden und passt so perfekt zu den Farben des geölten & geräucherten Eichenholzes.

Durch die natürliche Produktion der Holzbretter variieren sie in Struktur, Maserung & Farbe und sind somit alle besondere Einzelstücke. Ich habe mich für zwei Varianten des behandelten Holzes entschieden. Die helle Eichenvariante ist geölt. Sarah von Raumgestalt erklärt mir  „durch das Ölen nimmt das Holz eine etwas dunklere, leicht rötliche Färbung an. Die Maserung wird hervorgehoben und die natürliche Haptik des Holzes bleibt erhalten“. Die dunkle Variante wird zu erst geräuchert und dann geölt. Das Eichenholz-Brett „bekommt einen braunen bis dunkelbraunen Farbton, wobei natürliche Farbvarianten erhalten bleiben. Durch das Räuchern wird aber nicht nur die Farbe des Holzes verändert – das Holz wird auch geschmeidiger und zusätzlich widerstandsfähiger“.

Damit wir richtig lange glücklich mit unseren Brettern sind, habe ich Sarah von Raumgestalt nach der richtigen Pflege gefragt und sie hat ein paar super Tipps für uns.

 

Die richtige Pflege für dein Holzbrett – 4 Tipps von Raumgestalt und einer von mir

  • Reinige dein Holzbrett ohne Spülmittel mit der Hand unter fließendem Wasser oder wisch es mit einem feuchten Tuch ab. Zum Trocknen das Brett am Besten aufrecht hinstellen. Durch das Aufsaugen von Wasser können Verspannungen im Holz entstehen und zu Rissen führen.
  • Wenn du etwas stark färbendes schneiden willst, das Brett vorher kurz eiskalt abspülen, so zieht sich das Brett nicht mit der färbenden Flüssigkeit voll.
  • Ab und an sollten die Bretter geölt werden. Dein Holzbrett zunächst mit einem feinen Schleifpapier abschleifen und dann mit lebensmittelechtem neutralen Öl (z.B. Sonnenblumenöl) einreiben, überflüssiges Öl mit einem Baumwolltuch abnehmen und das Brett für 12 Stunden durchtrocknen lassen. Die Oberfläche des Holzbrettes wird geschützt ohne sie zu versiegeln, so dass sie atmungsaktiv und wasser- und schmutzabweisend bleibt.
  • Und noch ein super Tipp von Sarah aus dem Raumgestalt-Team: Für alle unter euch die auf diesen schönen Holzbrettern ihre Köstlichkeiten servieren wollen, benutzt die eine Seite des Brettes zum Schneiden & die andere zum servieren.
  • Und jetzt noch ein Tipp von mir: Zum servieren & schneiden, in der Küche & auf dem Tisch – benutz deine Holzbretter so richtig. Gebrauchspuren machen es zu einem richtigen Holzbrett, was benutzt & geliebt wird. Die natürliche Struktur wird mit der Zeit immer schöner. Bei uns in der Familie heißt es immer: Oh das bekommt so langsam Patina, wie schön♥

 

Ein Holzbrett ist also eine langlebige Anschaffung für deine Küche & ein wunderbares Geschenk für dich und deine Liebsten.

Ein großes Dankeschön an dich, Sarah von Raumgestalt, für die richtigen Pflege-Tipps!

Sucht euch ein schönes Brett aus & macht es euch schön 🙂

Eure Hannah

No Comments

Post a Comment