Ein Freitagsrezept – Tomatensuppe mit roten Linsen und Rosmarin

Moin moin, es ist ein grauer November Freitag und hier gibt es eine wärmende Tomatensuppe mit roten Linsen und Rosmarin. Dafür braucht es gar nicht viel und ihr habt in kurzer Zeit eine leckere Mahlzeit.

 

 

Tomatensuppe mit roten Linsen und Rosmarin

Ihr braucht für 2-3 Personen:

2 große Dosen geschälte Tomaten
2 Möhren
250g rote Linsen
3 Zweige Rosmarin
ca. 500ml Wasser
Salz&Pfeffer
Chiliflocken oder süße getrocknete Paprikaflocken
Olivenöl

In einem großen Topf erhitzt ihr das Olivenöl und lasst darin die grob gehackten Möhrchen kurz bräunen. Dann löscht ihr die Möhren mit den Tomaten ab und gebt 3 Zweige Rosmarin, einen Teelöffel (je nach Belieben bezüglich der Schärfe) Chiliflocken und etwa 200ml Wasser dazu. Lasst alles köcheln bis die Möhren weich sind. Jetzt kommen die roten Linsen in die Suppe. Die brauchen in etwa 5-10 Minuten bis sie gar sind. Ich nehme gern 3-4 Löffel der Suppe ab. Püriere den Großteil der Suppe und gebe dann die 3-4 Löffel der nicht pürierten Suppe wieder dazu. Wenn euch die Suppe nicht flüssig genug ist, gebt noch 200-300ml Wasser hinzu. Jetzt wird die Suppe nach Belieben mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker gewürzt und ist schwuppdiwupp schon fertig.

Lasst es euch gut schmecken!

Eure Hannah

4 Comments
  • jutta

    3. November 2017 at 13:40 Antworten

    mhhmm, super lecker.
    und gratulation zur video-premiere, ist dir wirklich gelungen.

  • Judith

    25. November 2017 at 10:39 Antworten

    Steht auf meiner „will ich nachkochen“ – Liste, wenn ich dazu gekommen bin schreib ich dir, wie es uns geschmeckt hat! Suppen passen bei dem Herbstwetter ja fast immer auf den Tisch…

  • Judith

    4. Dezember 2017 at 19:44 Antworten

    Letztes Wochenende gekocht als Vorspeise – wir haben noch Crème Fraîche dazu gegeben. Sehr lecker!

    • Hannah

      4. Dezember 2017 at 20:23 Antworten

      Oh wie schön <3

Post a Comment