Ein Freitagsrezept – Bandnudeln mit Pilzen

Moin moin, diese Woche gibt es endlich wieder ein Freitagsrezept. Die letzte kurte Woche hatte ich ja kurzzeitig aus dem Rhythmus kommen lassen. Wenn ihr also noch nicht wisst, was ihr am Wochenende kochen wollt, hier kommt ein easy peasy Herbst-Rezept für euch.

Bandnudeln mit Champignons, Kräuterseitlingen, Frischkäse und Thymian

Ihr braucht für 3-4 Personen:
1 Packung Bandnudeln (500g)
500g Champignons & Kräuterseitlinge
1 EL Butter
2 EL Frischkäse
getrockneten Thymian
Salz & Pfeffer

Als erstes setzt ihr die Nudeln auf und kocht sie nach Packungsanleitung. Die Pilze werden geputzt und in Scheiben geschnitten. Lasst die Butter in einer heißen Pfanne zergehen und bratet die Pilze darin an. Die Pfanne muss wirklich heiß sein, ansonsten ziehen sich die Pilze nur mit der Butter voll und werden matschig. Wenn die Pilze eine schöne Bräune bekommen haben, stellt ihr sie am besten im Backofen warm. In der Pilzpfanne lasst ihr jetzt die 2 El Frischkäse schmelzen. Bevor ihr die Nudeln abgießt nehmt ihr eine Kelle des Nudelwassers ab und gebt dieses zu dem geschmolzenen Frischkäse. Jetzt den Thymian zur Frischkäse-Sauce geben und das Ganze leicht köcheln lassen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Die Nudeln mit ein bis zwei Esslöffel Sauce anrichten und mit den gebratenen Pilze servieren.

Lasst es euch gut schmecken!

Eure Hannah

Ps. Und was gibt es bei euch am Wochenende?

Den Teller mit schwarzen Sprenkeln aus der SALT-Serie von Broste Copenhagen findet ihr hier und das goldene Besteck TVIS hier.

 

1 Comment
  • jutta

    13. Oktober 2017 at 12:05 Antworten

    sieht nicht nur lecker aus, es schmeckt auch super lecker!

Post a Comment